IMG_5930

TSUKUMOGAMI

Es gibt eine Legende in Japan: Auch Alltägliche Objekte können in Götter verwandelt werden. Diese Götter heißen: Tsukumogami. Sie können lebendig sein und ihr eigenes Bewusstsein haben. Mit der Entwicklung des IoT und der A.I wird diese Geschichte Realität: Wir leben und arbeiten mit Smart-Produkten. Sie können freundlich, harmlos oder voller Hass sein. Es hängt davon ab, wie sie behandelt und verwendet werden.

Basierend auf dieser Geschichte habe ich einen 3D-Aufkleber entworfen. Wir können sie irgendwo ankleben. Mit den Augen werden die Dinge plötzlich “lebendig” .

Darüber hinaus kann dieses Auge immer auf Menschen gucken. Wenn Leute es aus unterschiedlichen Perspektiven ins visir nehmen, können sie unterschiedliche Emotionen sehen: Wie Menschen Dinge betrachten, bestimmt, wie Dinge Menschen betrachten.

Dieses Auge bietet ein Werkzeug für unsere Wahrnehmung. Es kombiniert die Geschichte des Animismus mit minimalem Anthropomorphismus, damit wir die mögliche zukünftige Welt spüren können.